News aus dem eigenen Portfolio

News aus dem eigenen Portfolio

Hallo Blogleser! Es ist eine gute Gelegenheit jetzt, dich etwas über das Portfolio-Geschehen auf den Laufenden zu bringen. Einiges Neues kam zu meinen Foren hinzu oder ich habe noch etwas ermöglicht. Portfolio-Änderungen sind oft zu begrüssen, denn meistens heisst es, dass ich ein Forum oder ein CMS aktualisiert habe oder ich habe Premium Plugins bzw. ein neues Design gekauft. Das Letztere trifft dieses Mal auch zu.

Rostock-bloggers.de/forums

xenforo201-material-design-1200px
Neues Material-Design des Anbieters ThemeHouse ermöglicht unter Rostock-bloggers.de/forums

Unter https://rostock-bloggers.de/forums habe ich ein neues Material-Design installiert. Den Xenforo 2.0 Style habe ich vom Anbieter ThemeHouse aus dem Übersee oder von woanders. Der Style sagte mir einfach gerne zu und ich liebäugelte damit bereits seit einiger Zeit. So habe ich meine Finanzen abgeschätzt und bestellte das Design. Gekauft und schnell installiert, schon erschien mein Xenforo 2.0.1 Board im neuen Gewand und gefällt mir nun sehr.

Da das Design hell daher kommt und angenehme Farben hat, wird es auch bei den Forumlesern gut ankommen, wovon ich fast schon ausgehen kann. Das wird so sein!!

Deutsches Sprachpaket für diese Xenforo-Version gibt es weiterhin nicht und ich beobachte dabei die Support-Webseite unter http://xendach.de, wo deutsche Xenforo-Sprachpakete publiziert werden. Da muss ich mich noch einige Zeit sicherlich gedulden.

Im XF-Forum war ich wieder aktiv und lasse es nun nicht mehr aus den Augen. Es kann, aber nicht muss, täglich bepostet werden, wenn ich Zeit habe und so trudeln weiteren Themen im Forum ein. Du kannst dich weiterhin neu registrieren, wenn dir das Board zugesagt hat. Nur keine Scheu und Kategorien bzw. Foren zum Posten sind reichlich vorhanden. Wo nun das neue Design da ist, kann es daran nicht mehr liegen 🙂

Yaf-forums.de

yaf-forums-de-metro-style-im-frontend-woltlab-suite-3-0
Yaf-forums.de im neuen Style namens Metro von CLS-Design Anbieter

So sieht das Board nun aus und ich habe ein bisschen die Links rot gefärbt und das neue Design hat den Namen “Metro”. Es stammt vom deutschen Anbieter namens CLS-Design, bei welchem ich lange ein fester Kunde bin. Dort habe ich auch mein Woltlab Suite 3.0 Plugin Linkliste und alles andere her.

Der neue Metro-Style hat mehrere Designs, die ich im ACP des Woltlab Suite 5.0 Forums unter Styles aktivieren kann. Ich habe mich für dieses neutrale Design entschieden, wobei externe Links rot sind. Das war die neue Änderung bei diesem Board.

Forum.internetblogger.de

forum-internetblogger-de-woltlab-suite-3-1-frontend
Kostenloser Style “Nero” von CLS-Design im Frontend der Woltlab Suite 3.1

In diesem Forum unter https://forum.internetblogger.de habe ich ebenfalls ein neues Design namens “Nero” von CLS-Design ermöglicht. Der jeweilige Woltlab Suite 3.1 Style ist kostenlos und kann über die offizielle Webseite von CLS-Design bezogen werden.

Auch habe ich die Linkliste installiert, weil ich zwei Lizenzen dafür besitze. So bot es sich an mit der zweiten Installation unter Linux OS. Etwas heikel war es, denn die Scriptlaufzeit für diese Domain war nur bei 30 Sekunden, was bei Weitem nicht ausreicht für die Installation der Linkliste. So musste ich es auf 120 Sekunden hochsetzen. Dann hat es hingehauen und schon habe ich die Linkliste etwas beposten können, erstellte erste Einträge zum Stöbern für dich.

Die Finalversion der Woltlab Suite 3.1 und des Woltlab Suite Forums 5.1 wird im Februar 2018 erscheinen. Danach wird bei mir ein Upgrade folgen und ich kann dann bei Zeiten meine Woltlab Suite 3.0 Lizenz für weniger Geld als neu kaufen upgraden. Das wird dann hoffentlich alles gut über die Bühne gehen. So wird der Zukunft des Boards nichts mehr im Wege stehen und alle wären zufrieden.

Das waren im Grossen und Ganzen die wichtigsten Portfolio-Änderungen bei mir und du kannst dir nun alles genauer ansehen.

Bei Fragen hierzu, einfach darunter feedbacken.

by Alexander Liebrecht

P.S. Im Übrigen haut es mit WordPress SEO hier nicht mehr hin, sodass das Blog nicht erreichbar ist, wenn das Plugin aktiv ist. Ich musste es umbenennen und warte nun auf neues Update des Yoast SEO Plugins. Vielleicht wird das Problem dann schon gefixt sein, wenn es noch jemand neben mir hatte oder hat. Schauen wir mal!

 

 

Konstruktives Feedback ist gerne gesehen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.