Gitlab Server v10.8.1 draussen mit Fehlerbehebungen

Gitlab Server v10.8.1 draussen mit Fehlerbehebungen

Hallo Gitlab Server Nutzer und Admin! Es gibt wieder eine neue Gitlab Server Version unter der neuen Nummer 10.8.1. Das Update spielte ich bereits mit Erfolg ein und dabei hat man wieder Fehler beseitigt.

Gitlab Entwickler scheinen rund um die Uhr zu werkeln, da solche Zwischenupdates schon mehrmals wöchentlich erscheinen. Ich glaube, dass die weltweite Gitlab Community schon derart gross ist, dass immer wieder Bugs gemeldet werden, die dann hinterher gefixt werden. Daher kommt es zu vielen Updates. Ob es früher auch so war, kann ich dir aber nicht sagen, denn ich arbeite mit Gitlab erst seit einem Jahr.

Unter https://about.gitlab.com/2018/05/24/gitlab-10-8-1-released/ kannst du diese Bugfixes einsehen und erfährst, was da alles angestellt worden ist von den Entwicklern.

Ich konnte unter Centos 7.4 das heutige Update super einspielen, was dann mithilfe dieses SSH-Befehls funktioniert.

yum update

Das wird wie gehabt sein, wenn du mich hier verfolgst und dennoch erwähne ich es, damit du es dir besser einprägen kannst.

Unter Debian oder Ubuntu in Linux müsste der Befehl anders lauten, was man aber in Google schnell ausfindig machen kann. Ich bediene mich meistens englischer Anleitungen, wenn es um Linux geht, denn diese sind meistens gut aufgestellt.

Eigenes Gitlab Projekt

Du kannst dir so ein Gitlab Server Projekt bei mir unter http://gitlab.apps-tools-cms.de gerne mal anschauen. Ich befülle es bereits fleissig und würde es gerne auch in Zukunft tun. Es gibt viel zu tun, weil es mir um die Content-Erstellung dabei geht. Allerhand Projekte müssen verwaltet werden, Issues/Tickets können erstellt werden. An die Snippets/Codeschnipsel kam ich noch nicht heran, was aber noch folgen wird. Ich würde gerne in den Snippets meine Schnipsel zu Confluence, Bitbucket, JIRA, OpenProject oder Phabricator zeigen.

So kannst du dem Ganzen nützliche SSH-Befehle für die Kommandozeile und Centos 7 OS entnehmen.

Letzte Gitlab-Updates erfolgreich

Die letzten 10 Gitlab Updates waren erfolgreich und so konnte ich sie super installieren. Mal hatte es an der redis.socket gehapert. Damit es weniger Fehler beim Installieren von Updates gibt, entferne bitte nach jedem gelungen Update das gitlab repo aus dem Verzeichnis /etc/yum.repos.d, denn Plesk aktualisiert sich regelmässig selbst und Gitlab wird mitupgedatet. So kannst du etliches von vorn herein vermeiden.

#Gitlab #Bugfix #Update v10.8.1 kann installiert werden. Warte nicht lange damit! Klick um zu Tweeten

So viel für diesen Moment zu Gitlab Server in der neuen Version 10.8.1. Wenn du etwas hinzufügen möchtest, nutze bitte darunter die Kommentarfunktion.

Neue Datenschutzverordnung ab dem 25.05.2018

P.S. hast du schon die neue Datenschutzerklärung umgesetzt, denn morgen ist der Stichtag dafür. Ab dann könnte es Abmahnungen geben, wenn eine Behörde auf dich und dein Projekt aufmerksam wird. Ich habe es noch nicht überall, nur bei bekannten Projekten und keinen Demo-Blogs oder Projekten.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle via offizielles Gitlab Blog unter https://about.gitlab.com

Konstruktives Feedback ist gerne gesehen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.