Trainsation Game: Level 41 erreicht und fahre schon U-235 Einheiten

Trainsation Game: Level 41 erreicht und fahre schon U-235 Einheiten

Hallo Blogleser! Diesen Blogpost widme ich wieder dem Browsergame Trainstation. Ich spiele es seit einigen Wochen und habe heute Level 41 erreicht.

Ich habe in dem Rahmen eine neue Diesel-Lok erworben und lasse sie nun 6 Waggons und dem Material U-235 im 5-Minuten-Takt zwischen meiner Stadt und der nahe gelegenen Stadt pendeln. Aktuell arbeite ich dran jeweils 25000 Materialeinheiten von Glas, Holz und noch etwas heranzukarren. Das wird mir ermöglichen, dass ich ein drittes Gleis installieren kann.

So lassen sich die Züge wesentlich komfortabler entladen und losschicken. Ich würde auch mehr Zeit zwischen den 5-minütigen Pendelfahrten haben und kann mich dem Bloggen oder den Kundenprojekten etwas widmen. Mein Ziel ist es, alles so zu optimieren, dass meine Arbeit im Internet nicht zu kurz kommen kann.

Es muss Gleichgewicht hergestellt werden, damit das Spielen Spass macht und ich dazwischen Geld verdienen kann als Kleinunternehmer. Das strebe ich zur Zeit rege an. Mal sehen, wann es soweit ist, dass alles derart optimiert worden ist.

Level 41 Screenshot

Diesen zeige ich darunter.

level41-trainstation-browsergame

Wie man es auf dem Screenshot erkennen kann, habe ich als Belohnung für das Erreichen des Levels 4500 Geldmünzen, 850 Materialeinheiten von Treibstoff und Personenwaggon erhalten. Das Letzere habe ich dann für 1500 Geldeinheiten wieder verkauft, weil ich auch viele Münzen bald brauchen werde, um Elektrizität zu erwerben. Erst muss diese Erweiterung für X Münzen erworben werden und  danach hoffe ich genug Geld zu haben, um mir e-Loks zu kaufen.

Das wird wiederum dafür sorgen, mehr XP-Punkte pro Fahrt zu haben. So steige ich mit jedem 10 Level schneller in den Leveln auf. Das macht dann richtig Spass, wenn noch die ganzen ICEs etc. Züge kommen. Aber du brauchst auch neue Slots, die gerne um die 600000 Münzen und zusätzliches Material kosten.

Ich habe schon vor Jahren Trainstation gezockt, doch heute hat es eine andere Bedeutung für mich. Damals bot ich auch keinen Bolt Service an und versuche mich derzeit besser zu organisieren, damit nichts auf der Strecke bleibt. Das wird mir auch über kurz oder lang gelingen.

Level 42, davon habe ich schon die Hälfte erreicht und wenn ich richtig gut bin und Zeit übrig habe im Online-Webmaster-Alltag, kann ich pro Tag einen neuen Level besteigen.

Screenshot des Materiallagers

materiallager-am-11-08-2018-00-49-uhr-liebrechts-portfolio-de
Materiallager am 11.08.2018 01:00 Uhr

Das habe ich bisher geschafft und dieses Game ist auch ein cooles Strategie Browser Game. Du musst in Erfahrung bringen wie das am besten zu machen ist. Es ist eine Entscheidung zu treffen, wann das dritte oder nächste Gleis oder der Slot kommen. Daher muss ich schauen, ob ich mein Material nicht mehr verkaufe oder nur teilweise, um neue Zuge zu holen.

Zum Schluss zeige ich dir noch die Tabelle, die du im allerersten Post dieser Kategorie gesehen hast.

Tabelle mit den Eckdaten aus dem Browsergame Trainstation

TrainStation Game

LevelDatumLok-Typmax. Anzahl der WaggonsMaterialMengen
3909.08.2018Diesel6Holz 10331 Einheiten
Nägel 6578 Einheiten
Ziegel 12727 Einheiten
Glas 8094 Einheiten
Treibstoff 2600 Einheiten
Stahl 7870 Einheiten
Schotter 8101 Einheiten
4111.08.2018Diesel620858 Einheiten Holz
12228 Nägel Einheiten
30783 Ziegel Einheiten
15520 Glas Einheiten
7003 Treibstoff Einheiten
16575 Stahl Einheiten
15284 Schotter Einheiten
3980 U235 Einheiten(neu hinzugekommen ab Level 40)
Tabelle zum TrainStation Browser Game ab dem 09.08.2018. Hier findest du meine Eckdaten aus dem TrainStation Game.

So schaut es im Moment aus. Aber ich wünsche mir Loks mit mehr als 10 Waggons, denn meine Expresszüge, wenn ich eine Pfeife beim Entladen eines x-beliebigen Zuges bekommen habe, haben auch mal 50 Waggons. Dann erreichst du neue Level pro Tag einmal.

Ich berichte hier darüber wieder, wenn neue Level hinzukommen und vermutlich schon morgen. Es wird in diesem einsamen Blog für neue Inhalte sorgen und alle haben etwas davon. Reine CMS/Apps/Linux-Themen behandele ich eh täglich, daher alles in Ordnung.

by Alexander Liebrecht

 

Konstruktives Feedback ist gerne gesehen!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.